Die Idee

Die meisten Menschen in unserer Gesellschaft leben in ziemlichem Überfluss. Wir haben alles zu jeder Zeit verfügbar und zwar in großen Mengen. Dennoch scheinen die wenigsten wirklich ausgeglichen und zufrieden in ihrem Leben zu sein.

Ich glaube daran, dass wir unseren Fokus anders ausrichten müssen, um wieder zu uns selbst, zu unseren Emotionen und als empathische Menschen auch zu anderen Lebewesen finden zu können. Je mehr wir in Einklang mit dem leben, was wir wirklich brauchen und je weniger wir dabei unsere Umwelt und andere Lebewesen beeinträchtigen, desto harmonischer und zufriedenstellender wird unser Leben verlaufen.

Der Grüne Elefant bietet Ideen und Möglichkeiten an, den eigenen Fokus im Leben auf andere Themen und eine andere Lebensweise zu richten. Ziel soll es sein, anzuregen und zu inspirieren und einen gemeinsamen Austausch über Themen wie Genügsamkeit, Achtsamkeit, soziales Miteinander, Umwelt- und Tierschutz sowie Gesundheit und Wohlbefinden zu fördern.

Hier erfährst du, warum es diese Seite gibt und was du hier alles entdecken kannst.

Viel Spaß beim Stöbern!

Hier findest du nähere Infos dazu, warum der Elefant als Symbol für diese Seite fungiert und was wir von Elefanten alles lernen können.

Du möchtest erfahren, wer sich hinter dem Grünen Elefanten verbirgt? Hier findest du Antworten darauf.

Der Podcast

"Von allem und (fast) nichts - Der Genügsamkeitspodcast" ist der Audio-Blog des Grünen Elefanten. Hier findest du alle Infos dazu.

Zum Podcast

Neueste Beiträge

Hier findest du die neuesten Beiträge des Grünen Elefanten:

Latest News
Panikmache_Anriss.jpg
Zum aktuellen Zeitpunkt ist es nicht nur schwer, sich ein differenziertes Bild der Situation rund um Corona zu machen. Noch viel schwerer ist es, sich nicht von der unruhigen Stimmung verrückt machen zu lassen. Warum dies aber aus meiner Sicht wichtig ist, um gesund und in der eigenen Mitte zu bleiben und wie uns dies gelingen kann, darum geht es in diesem Text.
quotes-729173_640.jpg
Viele sprechen davon, die meisten wissen es eigentlich, aber nur die wenigsten leben danach: Das Wertvollste, das wir besitzen, ist unsere Lebenszeit. Anstatt uns also im Aufschieben, Abwarten und Vertrösten zu üben, sollten wir mit aller Dankbarkeit und Wertschätzung, die wir aufbringen können, diese Zeit bewusst und aktiv gestalten und erleben.
cold-1284030_640.jpg
Die Erkältungszeit erzeugt in uns häufig ein großes Dilemma: Die beruflichen und privaten Verpflichtungen vs. die eigene Gesundheit. Es gibt jedoch wichtige und gute Gründe, hierzu eine andere Einstellung zu gewinnen und sich der Endlichkeit unseres körperlichen und psychischen Wohlbefindens bewusst zu werden.

Das eBook

"Wie man sich bettet, so liegt man" Dieses eBook vermittelt hilfreiche Tipps, wie du dein Leben entrümpeln kannst und dich dadurch leichter und wohler fühlst. Ziel ist es, nicht nur auf materieller, sondern auf allen Ebenen das eigene Leben aufzuräumen. Wer sich für den Newsletter einträgt, erhält das eBook ganz automatisch. Ansonsten kannst du es hier erwerben:

Zum eBook