Wer sich aktiv mit seinem Leben auseinandersetzt, sich also Gedanken über das Was, das Warum und das Wie macht, stößt zwangsläufig auf unterschiedliche Herangehensweisen und Lebensstile in Sachen Ernährung, Konsumverhalten, ökologischer Fußabdruck sowie dem Umgang mit Menschen, Tieren und der Natur.

Ich stelle mir die Fragen nach dem Was, Warum und Wie für mich persönlich sehr regelmäßig, um daraus für mich den Weg zu finden, wie ich mit einem guten Gefühl mein Leben gestalten kann. Das Sammeln von Informationen sowie das Setzen eigener Prioritäten stellt für mich eine gute Methode dar, im Einklang mit mir sowie meiner Mitwelt zu leben und mich vom Überfluss und materiellen Denken zu lösen.

Der Fokus liegt dabei auf

  • dem sozialen Miteinander und einem Gemeinschaftssinn,
  • dem achtsamen und bewussten Leben in und mit der Natur,
  • dem respektvollen und wertschätzenden Umgang mit allen Lebenswesen, die uns umgeben
  • und damit einhergehend das Lösen vom Besitz und dem Anhaften an Dingen.

Die Idee des „Grünen Elefanten“ ist es, Informationen rund um diese Themen schnell zugänglich zu machen, ansprechend aufzubereiten und gebündelt zu präsentieren.

Der "Grüne Elefant" fördert die Auseinandersetzung mit dem eigenen Wirken und den Konsequenzen unseres Handelns und setzt sich für eine positive Entwicklung ein.

Interessierte Personen an diesen Themen können sich somit einfach informieren. Gleichzeitig stellt diese Plattform ein Sprachrohr dar, um gute Ideen zu verbreiten und Aufmerksamkeit auf diese zu richten. Jede Form der Vervielfältigung guter Ideen hilft dabei, Steine ins Rollen zu bringen, neue Interessenten zu wecken und Gespräche und Diskussionen anzuregen, die wiederum Steine ins Rollen bringen.

 

Wenn du Anregungen, Ideen, Ergänzungen oder Kritik äußern möchtest, schicke mir gerne eine Mail an: info@dergrueneelefant.de oder nutze das Kontaktformular.