Ändere deine Gedanken und du änderst deine Welt

Folge 5 - Gedanken

Der Einfluss unserer Gedanken auf unser Wohlbefinden, unseren Körper und unsere Gefühle ist enorm. Dieser Effekt gilt sowohl für positive Gedanken, als auch für negative...
Es kann in beiden Ausprägungen äußerst hilfreich sein, sich diesen Zusammenhang bewusst zu machen und dadurch im Idealfall sogar beeinflussen zu können, um Negativspiralen zu vermeiden. Stattdessen können wir uns unsere Gedanken auf positive Weise zunutze machen. Wie das geht und was wir dafür im Alltag in kleinen Schritten tun können, erfährst du in dieser Folge.

Die Folge anhören


Du kannst dir die Folge entweder bei YouTube anhören, indem du auf das Video oben klickst...

Oder du suchst in deiner Podcast-App, bei Spotify oder bei iTunes nach:

"Von allem und (fast) nichts - Der Genügsamkeitspodcast"

Weitere Folgen
20.07.2019, 21:49
Genügsamkeit, Gelassenheit, Leben im Einklang... Hier erfahrt ihr, worum es in diesem Podcast geht.
20.07.2019, 21:59
Warum ist es wichtig, das eigene Reiseverhalten zu hinterfragen und welchen Beitrag können wir damit leisten?
24.08.2019, 11:57
Alles und noch mehr, das ist heutzutage das Motto, nach dem viele leben. Obwohl wir eigentlich schon alles haben, wollen wir noch mehr. Hauptsache größer, weiter, schneller, ... unser Drang nach Selbstoptimierung und dem Anschaffen immer größerer Mengen an Zeug ist kaum zu stoppen. "Zuvieleritis" lautet daher die Diagnose der betroffenen Personen. Was ich darunter verstehe und wie wir diese scheinbare Volkskrankheit behandeln können, erfahrt ihr hier.